snowwhite.

NEWS

Neue "Thinspos" sind Online und "Meine Schatzis" unter Ana/Mia STUFF!!

Main

Startseite/Diary Gästebuch Über...

Sites

Ana/Mia Stuff Diäten & Co Beauty Thinspos Praktisch oder?!

Links

Die Schokoladen-Diät !

Abnehmen mit Schokolade - klingt erst mal ziemlich paradox. Aber es klappt wirklich, zumindest dann, wenn man sich an ein paar Regeln hält. Man kann bei nur einem Tag rund 1500 Gramm abnehmen!!

Regeln:

· ihr dürft so viel Schokolade essen wie ihr wollt

· aber: es darf wirklich nix anderes außer Schokolade gegessen werden (kein Salat, kein Äpfel, nur Schokolade)

· wichtig ist, viel zu trinken. Erlaubt sind kalorienfreie Getränke wie Wasser oder auch Cola Zero, schwarzer Kaffee geht auch

· die Schokolade darf keine Nüsse, Marzipan, Crisp oder Waffeln enthalten, weiße Schokolade ist erlaubt!

Die Vorteile:


· man verliert an Gewicht. (Fast) alle Mädels aus dem Forum, haben durch die Schoko- Diät abgenommen, manche allerdings erst am 2. Tag

· endlich kann man einmal wieder ohne schlechtes Gewissen Schokolade essen

· einige Glücklichen haben nach dieser Diät keine Lust mehr auf Schokolade

· ihr müsst euch keine aufwendigen oder teuren Mahlzeiten zubereiten

· Kalorien zählen fällt weg

Natürlich gibt’s auch Nachteile:

· manche nehmen am ersten Tag minimal zu, das regelt sich aber ab dem 2. Tag wieder

· dem Körper werden keinerlei Nährstoffe zugeführt, es kann daher sein, dass ihr Kopfweh bekommt oder euch schwindlig wird.

· das Ganze ist nicht besonders gesund

· das Ganze sollte ihr nicht länger als 7 tage durchziehen, sonst wird’s langsam schädlich für den Körper


FAQs:

Q: Wie kann das funktionieren? Die Schoko-Diät funktioniert nach dem Mono-Prinzip. Der Körper bekommt keine Nährstoffe und muss deshalb Reserven (sprich: Fett) verbrennen
Q: Morgens ein Apfel kann doch nicht schaden, oder? - Doch. Wenn man abnehmen will, muss man sich ganz strikt an den Plan halten, also nix außer Schokolade essen
Q: wie viel Schokolade darf/soll man essen? - Es wird empfohlen, so zwischen 200 und 400 Gramm zu essen. Bei manchen funktioniert es auch mit Schokiscreme oder Schokopudding.
Q: Darf man Kaffee trinken? - Kaffee ist erlaubt, aber ohne Milch und Zucker, maximal mit Süßstoff.

Was ist erlaubt?
Alle Schokoladensorten ohne feste Bestandteile, auch mit Füllung oder ähnliches.
Nugat, Kinderschokolade, Caramel , Nutella, alles, was zerfließt und keine Stücke hat.
Auch Mars ist erlaubt, Schokolinsen, M-M, Smarties, Schokopudding.

Was ist nicht erlaubt?

Schokolade mit Nüssen, Rosinen, Waffeln, Keksen, Crisp. Pfefferminzschokolade, Yogurette, Twix, Snickers. Marzipan ist umstritten

Ich wünsche euch viel Spaß beim testen dieser Diät!!!!!

Vogue Model-Diät

Diese Diät machen viele Models eine Woche vor jedem Fotoshooting um sich noch mal zu entschlacken und bis zu 7 kg abzunehmen.

So gehts:

Man kocht sich diese Suppe aus diesen Zutaten

Zutaten für eine Woche:
1 Esslöffel Olivenöl
1 Suppenwürfel
1 Esslöffel Salz
12 frische Tomaten
1 große Sellerieknolle
1 großen Kopf Weißkohl
1 Kilo grüne Bohnen
2 grüne Paprikaschoten
1 Kilo Karotten
6 große Zwiebeln
Pfeffer, Paprika und Kräuter

Rezept: Zwiebeln in Würfel schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Sellerie, Kohl, Paprika, Bohnen, Tomaten und Karotten in kleine Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Kurz andünsten und dann mit Wasser aufgießen bis die Zutaten bedeckt sind. Den Suppenwürfel und einen gehäuften Esslöffel Salz dazu geben. Zehn Minuten kochen lassen, dann auf kleiner Flamme garen lassen bis das Gemüse weich ist. Anschließend nach belieben mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern abschmecken.

So sieht der Plan aus:

1.Tag
Suppe und Obst (keine Bananen)

2.Tag
Suppe und Gemüse, mittags eine Kartoffel mit Butter (kein Obst)

3.Tag
Suppe, Gemüse und Früchte so viel man will (keine Kartoffeln)

4.Tag
Suppe und mindestens drei Bananen und fettarme Milch

5.Tag
Suppe und 250gr Hühnchen (ohne Haut), Fisch oder Rind und 6 Tomaten

6.Tag
Suppe, Gemüse und Fleisch so viel man will (keine Kartoffeln)

7.Tag
Suppe, Gemüse und brauner Reis; ungesüßter Fruchtsaft

Wenn Sie den Diätplan einhalten und nicht schummeln, haben Sie nach dem dritten Tag bereits fünf bis sieben Pfund abgenommen und nach einer Woche zehn bis vierzehn Pfund.

Die Modeldiät

Das ganze geht 3 tage lang, und nach diesen 3 Tagen kann men eine Gewichtsabnahme von 3-5kg erwarten.

Der Plan

Morgens: 1 weich gekochtes ei

-Achtung mittagessen erfolgt 3 stunden später!!-

Mittags: 175 gr Magermilchquark und ein Tee

-Achtung Abendessen erfolgt auch 3 std später!!-

Abend: 175 gr Magermilchquark und ein Tee

Eine sehr günstige Diät durch die man wirklich abnehmen kann...

 

DIE NEUE ART ZU FASTEN

Der Sieben-Tage-Fasten-Planer

Einkaufsliste
Diese Fastenverpflegung am besten ein, zwei Tage vorher besorgen. Obst, Gemüse, Tees und Säfte sollten aus Bio-Anbau stammen.

Aus der Apotheke/Drogerie:
30 g Glaubersalz (körnig)
Einlaufgerät (mit Darmrohr)
verschiedene Sorten Tee (je 50 g)
1 Fläschchen Hautöl
1 Bürstenhandschuh

Vom Markt / Bioladen:
1 Packung Haferflocken
Je 1 Päckchen Leinsamen und Dinkel (geschrotet)
Naturreis (50 g)
1 Packung Knäckebrot
1 Packung Hefeflocken, Backpflaumen, gehackte Nüsse
Leinöl, Olivenöl
6 ungespritzte Zitronen
1 Apfel
1 Glas Honig
1 Liter frische Molke (oder Molkepulver)
2 x 500 ml Buttermilch
1 Becher Joghurt
150 g Magerquark

Für die Fastensuppe:
Pro Tag gibt‘s 2 Tassen. Dafür brauchen Sie pro Tag etwa 1/2 Kilo Gemüse, Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Petersilienwurzel, Tomaten, Zucchini, Petersilie, Liebstöckel

Für die Obst- & Gemüsesäfte:
Tagesbedarf: 1/2 Liter gepresster Saft; Orangen, Äpfel, Ananas, Möhren, Sellerie, Rote Bete, Fenchel
Zusätzlich: 500 g Obst und Gemüse zum pur essen (am Entlastungstag) sowie für Entlastungs- bzw. Aufbaugerichte

Tag 1: Entlastungstag
Morgens: Trinken Sie gleich nach dem Aufstehen zwei Gläser lauwarmes Wasser. Später 300 g Obst nach Wahl
Vormittags: 1/4 l frisch gepressten Obst- oder Gemüsesaft
Mittags: Naturreis mit Gemüse
Nachmittags: zwei Scheiben Knäckebrot und einen 200 g-Becher Joghurt
Abends (vor 18 Uhr): eine Portion Früchtequark, zwei Scheiben Knäckebrot und eine Kanne Tee nach Wahl
Zur Unterstützung: 2 x 1 Stunde Spazierengehen und Schlaftee
Tag 2: Darmreinigung
Morgens: 1/2 Liter Wasser und 2 Tassen Morgentee
Vormittags: ein Liter Wasser, zwei bis drei Tassen Entwässerungstee und Zitronenspalten lutschen
Mittags: 1–2 Tassen Hafersuppe langsam essen (kleinen Löffel benutzen)
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, eine Kanne Tee nach Wahl und dazwischen Zitronenspalten lutschen
Abends: Abendtrunk einnehmen und zwei Tassen Schlaftee
Tag 3: Umstellungstag
Morgens: zwei Tassen kreislaufanregenden Tee trinken (eventuell mit einem Teelöffel Honig)
Vormittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, zwei bis drei Tassen Entwässerungstee trinken und Zitronenspalten lutschen
Mittags: 1–2 Tassen Fastensuppe mit Tomatengeschmack
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser trinken, eine Kanne Früchtetee trinken und Zitronenspalten lutschen
Abends: Abendtrunk und 2 Tassen Schlaftee zu sich nehmen
Tag 4: Stabilisierungstag 
Morgens: 2 Tassen Morgentee (Birkenblätter oder Brennnessel)
Vormittags: 1 Kanne Entwässerungstee (Melisse, Brennnessel) und Zitronenspalten lutschen
Mittags: 1 bis 2 Tassen Fastensuppe mit Kartoffelgeschmack
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, eine Kanne Früchtetee und Zitronenspalten lutschen
Abends: Abendtrunk und zwei Tassen Schlaftee trinken (Melisse)

Tag 5: Kreativtag
Morgens: 2 Tassen Morgentee (Wermut, Minze)
Vormittags: 1 Kanne Entwässerungstee (Melisse, Brennnessel) und Zitronenspalten lutschen
Mittags: 1–2 Tassen Fastensuppe (mit Möhrengeschmack)
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, 1 Kanne Früchtetee und Zitronenspalten lutschen
Abends: Abendtrunk und 2 Tassen Schlaftee (Hopfenblüten)
Tag 6: Einkehrtag
Morgens: zwei Tassen kreislaufanregenden Tee trinken (zum Beispiel grüner Tee, Mate)
Vormittags: eine Kanne Entwässerungstee (zum Beispiel Melisse, Brennnessel) und Zitronenspalten lutschen
Mittags: 1 bis 2 Tassen Fastensuppe
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser trinken, eine Kanne Früchtetee trinken und Zitronenspalten lutschen
Abends: Abendtrunk und 2 Tassen Früchtetee als Schlaftee
Tag 7: Finaltag
Morgens: 2 Tassen Tee (Pfefferminz mit etwas Kamille)
Vormittags: 1 Kanne Tee nach Wahl und Fastenbrechen mit 1 Apfel (Apfel in kleine Stücke schneiden. Jeden Bissen ganz lange kauen, bis er breiig geworden ist. Erst dann schlucken. Wenn Sie spüren, dass Sie satt sind, besser aufhören)
Mittags: 1 bis 2 Tassen Dinkelkornsuppe mit 2 Scheiben Knäckebrot langsam essen (kleinen Löffel benutzen)
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser und Zitronenspalten lutschen plus 1 Kanne Früchtetee
Abends: 1 Glas Buttermilch mit 2 Scheiben Knäckebrot und je 2 EL Quark plus 2 Tassen Schlaftee (Honigbusch)
Ab Tag 8: Aufbauwoche
Morgens: zwei Tassen Tee (Brennnessel)
Vormittags: eine Kanne Tee nach Wahl
Mittags: 1 bis 2 Tassen Dinkelkornsuppe mit 2 Scheiben Knäckebrot langsam essen (kleinen Löffel benutzen)
Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, Zitronenspalten lutschen und eine Kanne Früchtetee
Abends: Früchtequark und 2 Tassen Schlaftee (Melisse)

 

Der Klassiker: Die gute alte Kohlsuppendiät

Zutaten für die Suppe (für 1 Person für ca. 1 Woche):

6 lange Frühlingszwiebeln
2 Dosen Tomaten oder eine entspr. Menge frische Tomaten
1 großer Weißkohl
2 große grüne Paprika
1 Bund Petersilie
1 Bund Staudensellerie
2 Pakete Zwiebelsuppe (Maggi)

Zubereitung:

Weißkohl, Paprika, Peperoni in kleine Stücke schneiden oder im Mixer grob zerkleinern. Staudensellerie, Frühlingszwiebeln, Petersilie ebenfalls zerkleinern.
In 2 großen Töpfen mit Wasser bedecken und etwa 10 Min. kochen, dann bei niedriger Temperatur garen. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer, Curry oder Suppenwürze.
Die Suppe ggf. für die jeweils täglichen Portionen einfrieren und nach Bedarf auftauen. ( Ist sehr zu empfehlen!!)


Diese Suppe können Sie immer dann essen, wenn Sie Hunger haben, und zwar in jeder Menge. Die Suppe hat praktisch keine Kalorien. 

Tipps:

  • Man kann dazu auch Obst essen empfehlenswert sind Äpfel
  • Wer keine Lust hat die Suppe zu kochen kann sie sich auch in der Dose von Erasco kaufen, ich persönlich finde sie selbstgemacht besser
  • Desto mehr Suppe man isst desto mehr nimmt man ab!

Gewichtsabnahme: Bis zu 5kg nach einer Woche

Wie funktioniert das?:

Die Kohlsuppendiät funktioniert nach dem System der Monodiät. Man isst diese schwer verdauliche Suppe die kaum Kalorien hat und nimmt ab dader Stoffwechsel kräftig mitarbeiten muss um die mengen Kohlsuppe zu verdauen.

 

 

{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de